Atemweg.Unser Pflegeleitbild für Erwachsene. - .

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unser Pflegeleitbild für Erwachsene

Wir sind seit mehreren Jahren in der klinischen Intensivpflege tätig und haben auf renommierten Intensivstationen in verschiedenen Fachdisziplinen gearbeitet. Unsere Kernkompetenz liegt in der Betreuung von intensiv- und beatmungspflichtigen Patienten. Die Pflege von Patienten mit unterschiedlichen Krankheitsbildern und deren speziellen Bedürfnisse und Ressourcen steht im Mittelpunkt unseres Schaffens. Dieses Selbstverständnis der professionellen Pflege vermitteln wir auch an unser Team, dass dieses auch bei der Arbeit der uns anvertrauten Patienten umsetzt.

Durch unsere langjährige Erfahrung können wir uns individuell in Absprache mit
Angehörigen auf die jeweilige Pflegesituation einstellen. Wir arbeiten nach „alten und
bewährten Konzepten“ aber auch nach neuen innovativen Pflegekonzepten, genau deshalb ist unser größter Anspruch die bestmöglichste Versorgung unserer Patienten zu gewährleisten. Unser Anliegen ist, diese beiden Konzepte zum Wohl unserer Patienten und auch im Sinne Ihrer Angehörigen zu kombinieren.

Die Versorgung von Zu- und Abgängen (Magensonden, Drainagen etc.) sowie unterschiedliche Nierenersatztherapien gehören zu unserer Tätigkeit in der professionellen Intensivpflege. Diese Fachexpertise setzen wir ebenso in der außerklinischen Intensivpflege um. Die hervorragende interdisziplinäre Zusammenarbeit verschiedener Berufsgruppen (Hausärzte, Krankenhäuser, Ergo,- Physiotherapie und Logopädie) liegt uns am Herzen, deshalb tauschen wir uns regelmäßig mit den einzelnen Fachdisziplinen aus, um immer auf dem neuesten Stand der Klienten zu sein. Dadurch können wir flexibel auf die aktuelle Situation reagieren.

Pflegemodell:

Wir arbeiten nach dem pflegewissenschaftlichen Modell von Monika Krohwinkel. Die ABEDL (Aktivitäten, Beziehungen und existenziellen Erfahrungen des Lebens) stellen alle Oberbegriffe für fast alle Aktivitäten dar, die wir fast alle tun, um den (All-)Tag selbständig zu bewältigen. Mit Hilfe der ABEDL kann man überprüfen, in welchen Bereichen individueller Pflegebedarf eines Patienten besteht.



 
Copyright 2017. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü